Firefighter Combat Challenge Germany

Regel- Update | Firefighter Challenge

Regel- Update

Wir hatten ja schon angekündigt, das die Originalregeln überarbeitet werden sollten. Die Änderungen beschränkten sich auf eine neue Strukturierung und eine paar Kleinigkeiten die Widersprüchlich oder unklar waren. Zwei Punkte möchte ich trotzdem nochmal erläutern, da es hier bei den letzten Wettkämpfen Unklarheiten gab. Und zwar betrifft es die Wechselzonen beim Staffellauf.

Der Wechsel vor dem Strahlrohr MUSS vor der letzten Pylone erfolgen. Dazu ist eine Markierung an der letzten Pylone angebracht. Ein Wechsel am Strahlrohr ist nicht mehr zulässig und wird ab sofort mit einer Zeitstrafe geahndet. Wir haben letztes Jahr beide Varianten zugelassen, dieses Jahr gibt es nur noch die offizielle Variante.

Der Wechsel vom Strahlrohr zum Dummy kann frühstens erfolgen, wenn das Ziel getroffen und das Strahlrohr geschlossen ist. Dabei darf der Strahlrohrführer das Strahlrohr noch in der Hand haben. Hier gab es auch von den Schiedsrichtern im letzten Jahr zum Teil widersprüchliche Aussagen. Fakt ist, wenn der Wettkämpfer das Tor passiert hat, das Ziel getroffen und das Strahlrohr geschlossen hat, darf er den Staffelstab übergeben, auch mit Strahlrohr in der Hand! Der Wechsel muss vollzogen sein, bevor der nächste Starter den Dummy berührt.

© 2017 Firefighter Sport Events UG - Impressum